AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Die Anmeldungen für Kurse, Workshops und Seminare sind verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. In der Regel werden keine Anmeldebestätigungen versandt; sofern keine gegenteilige Mitteilung erfolgt, findet es statt.

2. Zahlungsbedingungen
Die jeweiligen Kosten / Gebühren sind bei der Anmeldung zu bezahlen.
Nach Absprache mit der Schulleitung kann der Betrag auch am 1. Kurse-, Workshops- oder Seminaretag bar bezahlt werden.

Bankverbindung
netbank AG
Kontoinhaber Andreas Richter
IBAN DE34 2009 0500 0009 0925 95
BIC SWIFT-Code:  GENODEF1S15
Kontonummer 9092595
BLZ 2009050

3. Rücktritt / Kündigung
Ein Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Bei einem Rücktritt für Kurse, Workshops oder Seminare bis 14 Tage vor Beginn, kann die YANGSHENG ERFURT Schule 50% der Seminargebühr verrechnen. Erfolgt der Rücktritt später, behält sich YANGSHENG ERFURT Schule das Recht vor, den gesamten Betrag in Rechnung zu stellen ( Ausnahme Mitglieder Yiquan Erfurt: 50% des Beitrages ). Die Nichtinanspruchnahme einzelner Kurse-, Workshops- und Seminare berechtigt nicht zu einer Ermässigung der Teilnahmegebühr.

4. Absage von Kursen

YANGSHENG ERFURT behält sich das Recht vor, insbesondere bei nicht ausreichenden Anmeldungen, Kurse, Workshops und Seminare abzusagen. Bereits entrichtete Kursgebühren werden in diesem Falle zurück erstattet, weitergehende Schadensersatzansprüche gegenüber YANGSHENG ERFURT oder von diesem verpflichteter Lehrer, Instruktors, Dozenten und Stellvertreter sind ausgeschlossen. Dies gilt auch bei kurzfristigen Kursabsagen von YANGSHENG ERFURT (z.B. Krankheit des Lehrer, Instruktoren, Dozenten, ua.), selbst wenn die vorherige Benachrichtigung der Teilnehmer nicht mehr möglich sein sollte. Eine endgültige Kurszulassung unterliegt ausschliesslich der YANGSHENG ERFURT Schule.

5. Haftung
Der Gerichtsstand wird immer von YANGSHENG ERFURT bestimmt. Weder YANGSHENG ERFURT noch der Lehrer, Instruktoren, Dozenten und Stellvertreter haften für Schäden, insbesondere aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl. Eine entsprechende Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Alle Rechte liegen bei YANGSHENG ERFURT. Für die Anwendung der erlernten Kursinhalte ist immer der Teilnehmer bzw. Anwender tatsächlich und rechtlich verantwortlich. Für YANGSHENG ERFURT und der Lehrer, Instruktoren, Dozenten und Stellvertreter besteht immer Haftungsausschluss. Die Kurse, Workshops und Seminare ist kein Ersatz für irgendeine Form von medizinischer, therapeutischer oder anderer Art von Behandlung. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Für etwaige gesundheitliche und andere Risiken haften die Teilnehmer selbst. Körperliche und/oder geistige Einschränkungen/Probleme sind der Lehrperson mitzuteilen. Diese unterliegen der Schweigepflicht. Bei Änderungen in diesem Bereich ist die Schulleitung, bzw. der entsprechende Lehrer in Kenntnis zu setzten, insbesondere über Schwangerschaften, Unfällen, usw. Der Kursteilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, dass er obigen AGB’s verstanden hat, und damit vollumfänglich einverstanden ist.

6. Copyright
Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken und Animationen sowie deren Anordnung auf www.yangsheng-erfurt.de / www.facebook.de und Downloads (bzw. abgegebene Unterlagen) der Website unterliegen vollumfänglich dem Schutz des Urheberrechts.

2118 seit 11/2015 2 Heute